Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 52 – Datenschutz wird vorgeschoben

Photo: Kilian Blees/bidt.

„Datenschutz ermöglich Datennutzung“ ist die These meines Gastes Dirk Heckmann. Er plädiert für die dringen notwendige Abwägung von Grundrechten durch die Datenschützer*Innen der öffentlichen Verwaltung.

Dirk ist Professor an der TU München für Recht & Sicherheit der Digitalisierung sowie nebenamtlicher Verfassungsrichter am Bayerischen Verfassungsgerichtshof.

Dirks Twitter: e law prof

Buchempfehlung: 1984 von George Orwell

Link zur elektronischen Patientenakte (e-pa)

Link zur Datenspende für Corona

Dirsk Artikel zu „Datennutzung ist mit Datenschutz vereinbar

Sascha Lobos Kommentar zur Verhinderung staatlicher IT-Projekte durch Datenschutz

Von annikabbergbauer

Dr. Annika B. Bergbauer ist eine Tech-Ökonomin und Unternehmensberaterin. Wenn sie nicht über die Zukunft der Datenanalyse oder Bildungspolitik diskutiert, besteigt sie Berge - oft genug alles gleichzeitig.

Kommentar verfassen