Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 44 – Ist der Frauenmangel in MINT von Stereotypen getrieben?

Foto: privat. Mädchen haben bessere Matheleistungen in sozialistischen Staaten und Frauen werden besser bewertet in Unternehmen wo es schon mehr Frauen gibt. Scheint so als sei der Frauenmangel in MINT von Stereotypen getrieben. In meinem zweiten Interview für den VDE RheinMain spreche ich darüber warum wir überhaupt mehr Frauen gerade in MINT brauchen und was […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 43 Kann Twitter Tabus abbauen?

Foto: privat. Über Gewalt zu sprechen war ein Tabu. Auf Twitter wird immer mehr über öffentlich über geschlechterspezifische Gewalt diskutiert. Hat diese virtuelle Enttabuisierung auch einen Einfluss auf das Verhalten von uns im offline-Leben? Meine heutige Gästin, Britte Rude, forscht dazu am ifo Institut e.V. und ist Beraterin bei der Weltbank. So besprechen wir auch […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 42 Graffitis & Emails berechnen

Fotos: privat. Wo wird der nächste Zug mit Graffiti angesprüht?  Wie funktioniert Natural Language Processing? Was kann bei Datenprojekten schief gehen?Und worin steckt die Macht der großen Tech-Konzerne? Samuel López Santamaría und Clemens Kraus berichten von ihrer Arbeit als Senior Data Scientists bei qdive.

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 41 – Welche Versicherung brauchst du wirklich?

Foto: LMU. Handy- und Reiserücktrittsversicherungen kosten so wenig, das kann ich doch gleich noch anklicken beim Kauf. Aber Halt! So einen kleinen Wertverlust muss ich nicht versichern. Warum wir trotzdem irrationale Enscheidungen treffen, erforscht Johannes Jaspersen. Er ist Professor für Behavioral Risk Management and Insurance an der LMU in München. Er untersucht konsumentenorientierte Nachfrage nach […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 40 – Können wir mit Bäumen das Klima retten?

Foto: privat. Können wir Bäume als Kohlenstoffspeicher nutzen? Funktioniert das besser im Wald oder als Baustoff in Häusern? Das erforscht Mats Mahnken am Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK). Um herauszufinden wie Waldwaschstum im Klimawandel verläuft, nutzt er Waldwachstumsmodelle. Wir besprechen wie diese Simulationsmodellen funktionieren, woher die Daten zum Wald kommen und wie ein Wald zusammengesetzt sein sollte. […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 39 – Youtube-Werbung und was hilft gegen fake news?

Foto: ifo Institut e.V. Welchen Effekt hat Youtube-Werbung auf die Diversität der Videoinhalte? Ist ein automatischer Faktenchecker oder der gesunde Menschenverstand effektiver darin fake news zu erkennen? Wie hat #metoo die gender-Stereotypen im Internet beeinflusst? Diese Fragen der Medienökonomie erforscht Dr. Anna Kerkhof. Sie ist Postdoc am ifo Institut e.V. in München. Links zu Episode […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 38 – Make better transport choices

Photo: private. Traffic congestion is ubiquitous, partly because we think the others will take the bus. How policy makers can incetinivze public instead of private transport was reasearched by Dr. Bhuvanachithra Chidambaram. She is a Postdoctoral Research Associate at the Department of Transport Planning of the TU Dortmund. We also discuss family-friendly multi-stop commutes. Links […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 37 – Medizin für Frauen

Foto: Privat Frauen werden selten inkludiert in medizinischen Studien obwohl ihre Körper sich von Männern unterscheiden und nicht nur kleine Männerkörper sind, beschreibt Caroline Perez in ihrem Buch Invisible Women. Über den Einfluss von Hormonen auf Medikamente und Sporttraining, spreche ich mit Kirsten Legerlotz. Sie ist Professorin an der Humboldt Universität in Berlin und forscht in […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 36 – Effektive Entwicklungszusammenarbeit mit Geodaten

Foto: Privat Fast 10% der Weltbevölkerung lebt in absoluter Armut. Zur Bekämpfung von Armut hat das  Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) 12,43 Milliarden Euro im Jahr 2021 zur Verfügung.  Die kfw Entwicklungsbank ist der Finanzarm der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.   Dr. dess. Melvin Wong ist Projektmanager in der Evaluierungsabteilung der kfw Entwicklungsbank und arbeitete bei der Weltbank. Er verrät welche Projekte helfen und welche […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 35 – Insuring internet outages

Photo: Private What if the internet breaks down and you loose business? The insurtech start-up Riskwolf calculates the risk of internet outages around the world and puts a price tag on insuring this risk. Thomas Krapf is Riskwolf’s CEO and René Papesch is the CTO.  Links to Episode 35 Newspaper article (in German) on the […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 34 – Wer passt auf die Kinder auf?

Foto: ifo Institut Die Forschung hat herausgefunden, dass die Entwicklung von Kinder vor allem im 1. Jahr absolut prägend ist für den Rest des Lebens.  Meine Gäste, Katharina Heisig und Dr. Marc Fabel haben Politikreformen in den 1970er und 80er Jahren in der BRD und DDR untersucht.  Katharina ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am ifo Institut in Dresden und promoviert in VWL. Marc ist Datenexperte […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Zwischenmeldung

Foto: Privat Gerade ist Sendepause, weil ich live Vorträge halte und damit ich fantastische neue Episoden für euch vorbereiten kann. Habt ihr Vorschläge wen ich mal interviewen sollte oder welches Datenthema spannend wäre? Schreibt mir! Links zur Zwischenmeldung datenaffaire.com LinkedIn: Dr. Annika Bergbauer Instagram: annikabbergbauer

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 33 – Fake news

Foto: Privat Viel zu oft werden gefühlte Wahrheiten verkündet und fake news verbreitet. Für mehr evidenz-basierte Entscheidungen müssen wir erkennen was fake news sind. Sollte der kritische Kopf einmal versagen, gibt es technische Hilfe. Katrin Hartwig ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) im Fachbereich Informatik der Technischen Universität Darmstadt. Sie arbeitet an der Schnittstelle […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 32 – Die Stadt der Zukunft

Foto: Privat Wie könnte unser Lebensraum der Zukunft aussehen? Wie träumst du von der Stadt der Zukunft?  Mein Gast, Dr.-Ing. Christian Groß gibt Ideen für die intelligente Vernetzung in unseren Lebensräumen. Er ist Vorstandsmitglied im VDE Rhein Main e.V. und Lehrbeauftragter der FOM für das Fach Management von Informationstechnologien  Links zu Episode 32 Strategie des BMWi zur intelligenten Vernetzung Datensicherheit der […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 31 – Missverständnisse der DSGVO

Foto: Privat Ermöglicht die DSGVO Datenanalysen oder hat sie nur zu Cookie-Warnungen und Unterschriften beim Friseur geführt? Wie können Studierende Klausuren online schreiben? Sarah Rachut arbeitet an der Schnittstelle von Daten und Recht. Sie ist Geschäftsführerin am TUM Center for Digital Public Services und wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung an […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 29 – Wie erforscht man die Zukunft ?

Foto: Privat Wie sollte Technologie sein? Wie finden Forscher:Innen heraus, wie Bürger:Innen Technologie haben möchten? Simone Kaiser ist stellvertretende Leiterin des Centers for Responsible Research and Innovation (CeRRI) am Fraunhofer IAO. Links zu Episode 29 Artikel von Simone: If you want to go far, go together: Gesellschafts-Foresight und Zukunftsbilder als Schlüssel für verantwortungsvolle KI-Gestaltung (ab […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 28 – How to conduct chemical experiments

Photo: Private How do lab researchers work? How do they grow bacteria? How do they have to store bacteria so that they don’t grow when they shouldn’t?    Dr. Claudia Igler and Dr. Danaja Stular are both post-doctoral researchers working with bacteria. Claudia works at ETH Zürich in the field ofof evolutionary biology, investigating the regulation of genes and […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 27 – Maschinelles Lernen in Behörden

Foto: Privat Woran scheitert die Einführung von Machine Learning in öffentlichen Verwaltungen? An der Kultur. Frank Lano arbeitete als Datenanalyst zu Machine Learning bereits in mehreren Behörden in verschiedenen Rollen.. Links zu Episode 27 Betrugsfall Coronahilfen & deren Aufdeckung Kindergeldbetrug automatisch erkennen Dunkelverarbeitung der Steuererklärung (Gesetz von 2017)    Datenschutzt bei der Schufa Maschinelle Erkennung von Studienbescheinigungen (S. […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 26 – How do rural households live?

Photo: Private Rural households in developing countries go through significant changes in thier living environment. How can we measure the impact of a changing environment on household welfare? Dr. Kibrom Tadesse Sibhatu is a post-doctoral researcher at Göttingen University. He investigates household welfare in nutrition and agrobiodiversity in the context of smallholder land-use change in Indonesia. Links on episode 26 […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 25 – Eine Datenplattform bauen

Foto: Privat Wie können Berghüttenwirt:Innen von Open Data profitieren? Die Datenplattform Bayerncloud ist ein Prototyp damit wenig digitalisierte Kleinstakteure im Tourismus Daten austauschen und davon profitieren. Daran arbeitet Norman Schaffer. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei fortiss, dem Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme, und promoviert an der TU München.

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 24 – Find the right doctor

Photo: Private Patients oftentimes feels sick without knowing the according disease. An experienced doctors can recognize and treat this illness correctly. Yet, how do I find this experienced doctor? Docdoc proposes this matching service and aims at empowering people with data in the still paper-based medical industry. Chris Garrett is Head of Country Malaysia and […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 23 – Datengetriebenes Personalmanagement

Foto: Privat Wie können Personalprozesse datengestützt werden und wie kann die Unternehmensleitung evidenzbasierte Entscheidungen treffen? Dr. Marvin Deversi ist Head of Organization Lab der BARMER Krankenversicherung, wo er sich mit Innovation und Behavioral Insights beschäftigt. Davor hat er an den Universiäten Köln und München in der Verhaltenökonomie geforscht und Experimente zu People Economics durchgeführt. .

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 22 – Simuliertes Autofahren

Foto: Fraunhofer Wie stabil muss die Bremse an einem Auto sein, damit sie eine durchschnittliche Autofahrer*In aushält? Wer ist denn eine durchschnittliche Autofahrer*In? Und auf welchen Straßen ist sie oder er unterwegs?  Diese Fragen bespreche ich mit Dr. Sascha Feth und Dr. Jochen Fiedler. Sie sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern. Dort simulieren sie das Verhalten von Kraft- und […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 21 – Kontrolle

Foto: Privat Menschen treffen keine rationalen Entscheidungen. Aber wie entscheiden sie sich dann? Das kann die Verhaltensökonomie mit Experimenten herausfinden. Dr. Verena Utikal ist Beraterin für Entscheidungen und Host des Podcasts  Ja.Nein.Vielleicht. Sie war Professorin für Verhaltensökonomie in Ulm und Nürnberg. Links zu Episode 21 (Nicht) anonyme Spiele: What’s in a name? Anonymity and social distance […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 20 – Die Glaskugel der Statistik

Foto: Privat Wie funktionieren Vorhersagen der Zukunft auf Basis von Daten aus der Vergangenheit? Wie können Ressourcen optimal verteilt werden? Über Vorhersagen als Einstiegsmöglichkeit für Unternehmen in Künstliche Intelligenz, spreche ich mit Dr. Heinrich Kögel. Er ist Data Science Manager bei Economic AI. Links zu Episode 19 Korrelation versus Kausalität: FAZ-Artikel der Gründer von Economic […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 19 – Die Dunkelziffer von Corona berechnen

Foto: Fraunhofer Wie viele Menschen sind nun wirklich infiziert? Wann kommt die 3. Welle?  Diese Fragen bespreche ich mit Dr. Sascha Feth und Dr. Jochen Fiedler. Sie sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern. Dort simulieren sie das Verhalten von Kraft- und Nutzfahrzeugen auf dem weltweiten Straßennetz für die Fahrzeugentwicklung. Sie betreiben den Blog Streuspanne, um Missverständnissen in […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 18 – Algorithmen brauchen das richtige Mindset

Foto: Privat Die Hürden der Datenanalysen sind meist nicht technisch, sondern menschlich. Diesen Umstand beobachten wir auch bei Versicherungen. Theresa Blissing ist Gründerin des Podcasts Asia Insurtech und Managing Consultant bei Q_PERIOR. Links zu Episode 18 Webseite von Asia Insur Tech White Paper zur Umfrage zum Einsatz von KI bei Versicherungen

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 17 – Lauf schneller!

Foto: Fraunhofer Beim Joggen tracke ich mit einer Sportuhr die Strecke und den Puls. Diese Daten kann ich auswerten um fitter zu werden. Die Visualisierung und Auswertung von Laufdaten hat sich Runalyze auf die Fahnen geschrieben. Hannes Christiansen ist CEO und Gründer von RUNALYZE.com. Er erklärt wie du dein Lauftraining mit Daten optimierst und was […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 16 – Was wollen meine KundInnen?

Foto: Privat Wie findest du heraus was KundInnen wollen? Welche Tools der Marktinganalyse gibt es?Wie werden Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie in Unternehmen umgesetzt? Dr. Yvonne Avaro ist Head of Marketing and Insights bei der s-peers AG und promovierte Verhaltensökonomin. Links zu Episode 16 Buch Nudge Simon Sineks TedTalk zum Golden Circle Paper zum Experiment der […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 15 – Wie hoch ist dein Sterberisiko?

Foto: Privat Das Lawinenrisiko macht Skitouren gefährlich. Aber man kann das auf 10 Meter genau berechnen. Wir machen uns mit dem Skitourenguru auf in den Schnee. Günter Schmudlach ist Entwickler und Herausgeber der Webseite skitourenguru.ch. Die Webseite gibt ganz lokal zu einzelnen Skitouren Informationen wie hoch das Lawinenrisiko ist. Dazu verbindet ein Algorithmus tausende gps-Tracks, tagesaktuelle […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 14 – Where data decides on life or death

Photo: Private Question what you measure: Is it really useful to meausre input into the health system (the financial budget invested) or is it more useful to measure output of the health system (the health and service provision to the population)? Anja Smith, Ph.D., is an economist at the management consultancy Percept based in Cape Town. She consults and has […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 13 – Datendemokratie

Foto: Privat In dieser Episode geht darum, dass deine Daten bei dir bleiben. Die Idee der Datendemokratie ist, dass deine Daten verschlüsselt an einem nicht-privatwirtschaftlichen Ort und durch deine Freigabe allen zur Verfügung stehen können und nicht nur einzelnen privatwirtschaftlichen Unternehmen. Sebastian Land ist Lead Data Scientist bei Old World Computing und setzt sich für […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 12 – Wie viel zahlst du für eine Tomate?

Foto: Privat In dieser Episode geht um den Einsatz von Daten im Sales – also wie die Preissetzung von Produkten umsatzsteigernd gestaltet werden kann – und um die Bewertung von Marketingkampagnen. Henning Zwirnmann promoviert gerade an der Munich School of Robotics and Machine Intelligence und war Data Scientist bei einer Management-Beratung. Links on episode 12 Onlinekurse zu Pricing Buchempfehlung dazu, […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 30 – Corona schadet dem Lernen

Foto: Privat Welche Auswirkungen auf das Lernen haben Lockdown und Homeschooling? Wie lassen sich diese Lernverluste berechnen? Und wenn Kinder in der Schule nichts lernen, haben sie dann ein geringeres Einkommen? Heute bin ich selbst die Interviewte bei der Datenaffaire und die Fragen stellte Thomas Beckmann für den VDE Rhein-Main Newsletter. Dort ist das Interview auch in gedruckter Form im […]

Kategorien
Datenaffaire - Episoden

Episode 10 – Wie werden Unternehmen nachhaltig?

Foto: Privat Warum sollten Unternehmen in Nachhaltigkeit investieren? Und warum braucht es ESG – environmental, social and corporate governance – um Nachhaltigkeit zu erreichen? Dr. Markus Zimmer ist Senior ESG Economist bei Allianz Research. Er forscht zu Umweltökonomie und zu den ökonomischen Implikationen des Klimawandels. Links zu Episode 9 Markus‘ Interview bei B5 zur Nachhaltigkeit […]